SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Gratulationstour nach Mainz

Pavol Mego will in Mainz an seine gute Leistung im letzten Heimspiel anknüpfen!Die Würfel sind bereits vor dem letzten Spieltag der Saison 2016/17 am Sonntag gefallen in der 3. Bundesliga Süd der Herren. Mit vier Punkten Vorsprung auf Verfolger Neckarsulm steht der 1. FSV Mainz 05 als Meister und Aufsteiger in die 2. Bundesliga fest. Der SV SCHOTT, der am Sonntagnachmittag zur Meisterschaftsfeier in Mainz gastiert, wird die Saison – wie auch im Vorjahr – auf dem vierten Tabellenplatz beenden; unabhängig davon, wie die Partie am Sonntag endet.

Doch die Saalestädter wollen nicht ausschließlich zum Gratulieren an den Rhein reisen, sondern dem Meister wie schon in der Hinrunde, als der SV SCHOTT unglücklich mit 4:6 unterlag, das Leben schwer machen. „Vielleicht gelingt uns ja in Anbetracht der Feierlaune der Gastgeber noch eine Überraschung zum Saisonausklang“, hofft SV SCHOTT Abteilungsleiter Tischtennis Andreas Amend auf eine erfolgreiche letzten Partie.

 

Kooperation

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Amazon Smile

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Logo 3BL

 

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis