SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Souveräner Damensieg

Katharina Overhoff gelangen drei Siege ohne Satzverlust!Die SCHOTT-Damen haben ihr Heimspiel gegen den Tabellenachten TLV Eichenzell am Samstag souverän mit 8:1 gewonnen. Garant für den Sieg war der starke Start des jungen Teams in die Partie. Sowohl die beiden Eingangsdoppel als auch Sophie Schädlich und Katharina Overhoff im vorderen Paarkreuz siegten in den ersten vier Spielen sicher in drei Sätzen und brachten so das SCHOTT-Quartett schnell mit 4:0 in Front. Deutlich mehr Widerstand gab es dann im unteren Paarkreuz. Marlen Fröhlich musste über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen, ehe sie die unbequeme Michaela Kirst mit taktisch klugem Vorhandtopspinspiel niederrang. Patricia Jarsetz wusste sich nach knapper Niederlage im ersten Satz gegen Sarah Trojahn zwar im zweiten Durchgang zu steigern, doch beim Stand von 10:7 ließ sie drei Satzbälle ungenutzt, verlor den Satz noch 10:12 und musste anschließend den einzigen Gästezähler zulassen. Beim Zwischenstand von 5:1 war nun das vordere Paarkreuz erneut gefordert. Während Katharina Overhoff auch in der Partie gegen Lena Auth wenig Mühe hatte und klar 3:0 siegte, verlor Sophie Schädlich nach zwei sicher gewonnenen Sätzen gegen Jennifer Kirst ihre taktische Linie völlig und musste folgerichtig in den Entscheidungssatz, den sie mit einer starken käpferischen Leistung 11:8 für sich entscheiden konnte. Den Siegpunkt erspielte dann Marlen Fröhlich, die gegen Trojahn in drei klaren Sätzen siegte.

Mit 9:3 Zählern haben sich die Damen auf den zweiten Tabellenplatz vorgearbeitet. Diesen gilt es nun im Gastspiel beim Tabellenneunten TTC Burghasungen am kommenden Samstag erfolgreich zu verteidigen.

 

Kooperation

 Topspeed

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Amazon Smile

 

SV SCHOTT@facebook

 


Infobox

Livestream Damen
 
Livestream Herren
 
 TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


tibhar logo 410x220px