SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Vereinsmeisterschaft löst Weihnachtsturnier ab

Wird Leo Süß der erste Vereinsmeister im SV SCHOTT?Der Abteilungsvorstand Tischtennis des SV SCHOTT Jena hat in seiner Sitzung vergangenen Donnerstag beschlossen, dass ab dieser Saison das Weihnachtsturnier von einer Vereinsmeisterschaft abgelöst wird. "Das Weihnachtsturnier stand in den letzten Jahren in unmittelbarer zeitlicher Nähe zur Nachwuchsweihnachtsfeier samt Blitzturnier. Mit der Austragung einer Vereinsmeisterschaft im Rahmen der alljährlichen Saisonabschlussfeier wollen wir sowohl die Weihnachtsfeier als auch die Saisonabschlussfeier aufwerten und für eine terminliche Entzerrung sorgen", erläutert Abteilungsleiter Andreas Amend die Entscheidung.

Weiterhin befasste sich der Abteilungsvorstand mit der Vorbereitung der Saison 2017/18 und dabei insbesondere mit der Einsatzplanung der 3. bis 5. Herrenmannschaft, denn mit Inkrafttreten der neuen bundeseinheitlichen Wettspielordnung ergeben sich zahlreiche neue Möglichkeiten, die aber auch planerische Herausforderungen beinhalten. Darüber hinaus wurde die diesjährige Weihnachtsfeier terminiert. Sie wird am Freitag, den 15.12., steigen und gemeinsam mit dem letzten Heimspiel des SCHOTT-Bundesligaquartetts am 16.12. gegen Effeltrich für den Jahresabschluss sorgen.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

TTTV Stützpunkt

und

Anerkannter Stützpunktverein 2016



Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis