SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Damen erwarten Schwabhausen III im dritten Spiel

Gelingt den SCHOTT-Damen am Samstag der dritte Saisonsieg?Die Damen des SV SCHOTT Jena erwarten am Samstag ab 15 Uhr in der Sporthalle der Janisschule die dritte Mannschaft des TSV Schwabhausen zum dritten Heimspiel in der Regionalliga Süd. Die Oberbayerinnen, die seit Gründung der Regionalliga Süd vor fünf Jahren in der Liga vertreten sind, haben mit vier Niederlagen in vier Partien einen rabenschwarzen Start in die neue Saison hingelegt und finden sich aktuell auf dem zehnten und letzten Tabellenplatz wieder. Geschuldet ist das bislang schwache Abschneiden des Teams insbesondere der Tatsache, dass die an den Positionen eins bis drei gemeldeten Spielerinnen noch gar nicht zum Einsatz kamen. Die SCHOTT-Damen wollen in ihrem dritten Spiel den dritten Saisonsieg einfahren, um zu Ligaprimus BSC Rapid Chemnitz II aufzuschließen. Wieviel Gegenwehr das Jenaer Quartett dabei zu überwinden hat, wird nicht zuletzt an der Aufstellung der Gäste liegen.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

TTTV Stützpunkt

und

Anerkannter Stützpunktverein 2016



Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis