SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Damen doppelt gefordert

Katha Bondarenko-Getz kehrt am Wochenende ins SCHOTT-Team zurück!Auf die Damenmannschaft des SV SCHOTT wartet am Wochenende zum Vorrundenabschluss noch eine Doppelaufgabe in eigener Halle. Am Freitagabend findet ab 19:30 Uhr das zum ursprünglichen Termin ausgefallene Spiel gegen den TSV Schwabhausen III statt und am Sonntagnachmittag wird dann ab 14 Uhr der TTC Birkland in der Turnhalle der Janisschule erwartet.

Während der TSV Schwabhausen III mit zuletzt zwei Siegen in Folge die Abstiegsränge verlassen konnte, findet sich der TTC Birkland noch ohne Pluspunkt auf dem zehnten und letzten Tabellenplatz wieder. Die Damenmannschaft des SV SCHOTT will mit zwei Siegen den Kontakt zu Spitzenreiter BSC Rapid Chemnitz II nicht abreißen lassen. Auf die Jenaer TT-Fans wartet am Sonntag noch ein besonderes Highlight, denn parallel zum Spiel der Damen findet auch die Neuansetzung des Spitzenspiels der Thüringenliga zwischen der SCHOTT-Dritten und dem TSV Zella-Mehlis statt. Beide Teams ziehen aktuell mit je 16:0 Zählern einsam ihre Kreise an der Tabellenspitze.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

TTTV Stützpunkt

und

Anerkannter Stützpunktverein 2016



Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis