SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Saisonstart nach Maß für Damenteam

Katharina Overhoff trug mit 2 souveränen Siegen zum Erfolg bei!Zum Saisonauftakt in die Regionalligasaison konnten sich die Damen des SV SCHOTT Jena bei der Bundesligareservere des LTTV Leutzscher Füchse am Samstagnachmittag mit 8:5 durchsetzen und erwischten so einen optimalen Start in die neue Spielzeit. Zugegeben: Die jungen Saalestädterinnen profitierten vom Ausfall der spielstarken Nummer 2 der Gäste Ieva Juceviciute, doch die Freude über die ersten beiden Saisonzähler schmälerte diese Tatsache nicht.

Anfangs konnten die SCHOTT-Equipe allerdings nicht wie erhofft vom Ausfall der Litauerin profitieren. Nach Punkteteilung in den Eingangsdoppeln - Sophie Schädlich und Patricia Jarsetz siegten klar, während Katharina Overhoff und Franziska Reith knapp scheiterten - setzte es zunächst einen herben Dämpfer. SCHOTT-Spitzenspielern Schädlich unterlag völlig überraschend der Nachwuchsspielerin Huong Tho Do Thi und das SCHOTT-Team lag 1:3 im Hintertreffen. Zwei Siege von Katharina Overhoff (ganz sicher) und Franziska Reith (in fünf Durchgängen) hielten den Spielverlauf offen. Über Erfolge von Šuman sowie erneut Overhoff und Reith gingen die Thüringerinnen erstmals mit 6:4 in Führung. Als dann Schädlich im dritten Anlauf den ersten Zähler beisteuerte und Reith Do Thi keine Chance ließ, war der Erfolg nach knapp drei Stunden unter Dach und Fach.

"Wichtig ist einfach, dass wir hier gewonnen haben und alle fünf eingesetzten Spielerinnen gepunktet haben" urteilt Trainer Steve Bocher.

 

Kooperation

 Topspeed

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Amazon Smile

 

SV SCHOTT@facebook

 


Infobox

Livestream Damen
 
Livestream Herren
 
 TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


tibhar logo 410x220px