SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

Herzlich Willkommen bei den Tischtennis-Spielern im SV SCHOTT

Die Tischtennisabteilung im SV SCHOTT Jena nimmt in der Saison 2016/17 mit insgesamt 15 Mannschaften am offiziellen Spielbetrieb von DTTB und TTTV von der 3. Bundesliga Süd bis zur 3. Kreisliga teil. Unser Ziel ist es, allen Freunden des Tischtennissports in und um Jena eine sportliche Heimat zu bieten und ihnen die Ausübung unseres Sports nach ihren Wünschen und Ansprüchen zu ermöglichen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unseren Seiten und freuen uns über Ihre Anregungen.

Nächste Termine


 

Familientag und Deutscher TT-Pokal

Flyer FamilientagAm Sonntag, den 28.08.2016, findet anlässlich der in Jena ausgetragenen Vorrunde im Deutschen Tischtennis-Pokal ein Familientag unserer Tischtennisabteilung statt. Neben hochklassigem Tischtennissport ist hier somit Spaß für die ganze Familie garantiert. Alle weiteren Informationen können dem Flyer entnommen werden. Anmeldungen bitte bis spätestens 26.08. an abteilungsleiter@schott-tt.de.

 

 

Kathi Overhoffs Bericht vom TT-Sommercamp in Sindal (Dänemark)

...oder Englisch-Sprachkurs mit TT-Unterricht

BegrüßungIn der vergangenen Woche konnte ich am Internationalen TT-Camp (B75) in Sindal teilnehmen. Neben mir nahmen noch etwas über 100 Spieler/innen aus den verschiedensten Nationen an dem Lehrgang teil. Was sich zuerst wie eine Massenveranstaltung anhört, entpuppte sich schnell als ein sehr auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtetes Camp. Dieses lag unter anderem an der Einteilung der Trainingsgruppen nach der jeweiligen Leistungsstufe, aber auch an der Traineranzahl für die einzelnen Gruppen (bei 16 Spielern 3 Trainer!). Somit war eine persönliche Betreuung gewährleistet – ob Balleimer oder Analyse etc. Nach jeder Trainingseinheit (2 x pro Tag à 2,5 Stunden) wurde diese von Trainern und Spielern mit Pro und Contra bewertet. Die Erkenntnisse wurden dann nach Möglichkeit in die folgenden Trainingseinheiten eingebaut.

Kathi in Aktion!Das Organisatorische ließ so gut wie keine Wünsche offen. Die Unterbringung in den Schulgebäuden, auch wenn etwas „rustikal“ mit Matratze oder Klappbett, hatte den Flair eines Ferienlagers, was mir persönlich aber sehr gefallen hat. In den Zimmern mit 4-8 Personen trafen somit die verschiedensten Nationen zusammen. Dadurch war ich mit meinen Englischkenntnissen mindestens genauso stark gefordert wie beim TT-Training. Trotz des anspruchsvollen Trainings gelang es mir nicht, an meiner „Bikini-Figur“ weiter zu arbeiten, da die Verpflegung (Frühstück, 2x warm Mahlzeiten und Abendbrot) einfach zu üppig war.

Was mir besonders gefallen hat, war die Herzlichkeit aller Beteiligten - trotz des sportlichen Anspruchs und der unterschiedlichsten Nationalitäten (gerade in der heutigen Zeit). Ich habe viele positive Eindrücke und Anregungen mitgenommen und werde versuchen, auch im kommenden Jahr wieder teilzunehmen.

 

Vorschau 3. Bundesliga Herren

Marko Petkov und Nico Stehle starten am 3.9. gegen Wohlbach in die neue Saison!In gut sechs Wochen wird der Aufschlag zur 3. Bundesliga Süd der Herren erfolgen - am Samstag, den 03.09., erwartet der SV SCHOTT dann zur allerersten Partie der neuen Saison ab 15 Uhr den TTC Wohlbach zur Ouvertüre und ist mit der Ansetzung nicht ganz unzufrieden. "Letzte Saison haben wir beide Spiele gegen Wohlbach klar gewonnen; in der Rückrunde 6:1 zu Hause und in der Hinrunde sogar 6:0 dort. Einen viel besseren Auftaktgegner kann man sich wohl nicht wünschen", beurteilt SV SCHOTT Abteilungsleiter Tischtennis, Andreas Amend, den Saisonauftakt.

Irivn Bertrand verstärkt den 1. FSV Mainz 05Derweil erwarten zahlreiche Experten wie bereits im Vorjahr eine Dreiteilung der Liga. Ganz an der Spitze werden sich voraussichtlich der 1. FSV Mainz 05 und die TTBL-Reserve des ASV Grünwettersbach ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft und den Aufstieg in die 2. Bundesliga liefern. Der letztjährige Zweite Grünwettersbach kann auf alle Leistungsträger des Vorjahres zurückgreifen und will darüber hinaus den slowenischen Nationalspieler Jan Zibrat, der zuletzt vornehmlich im TTBL-Kader stand, regelmäßig einsetzen. Aber auch die 05er aus der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt haben personell aufgerüstet. Im vorderen Paarkreuz ersetzt das französische Nachwuchstalent Irvin Bertrand den nach Grenzau gewechselten Jörg Schlichter und auch im unteren Paarkreuz gab es eine Verjüngung, denn der Weißrusse Kiryl Barabanov tritt in die Fußstapfen von Routinier Li Bing.

Weiterlesen...
 

Training während der Sommerferien

Während der Sommerferien besteht  dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr für alle Abteilungsmitglieder die Möglichkeit zu trainieren. Ab Donnerstag, den 11.08., findet wieder täglicher Trainingsbetrieb statt.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

Förderer des SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis


Infobox

 Wir sind

TTTV Stützpunkt

und

Anerkannter Stützpunktverein 2016



JOOLA - Ausrüster des SV Schott Jena